wenn es im Himmel keine Hunde zeichnen ist gucken Leder verzieht keine Fehler nicht allen, die wandern Pilger home

Not all those who wander are lost.

"Nicht alle, die wandern, sind verloren", schrieb J.R.R. Tolkien.
Ich habe mein eigenes "Verlorengehen bringt Unglück" dazugefügt.
Ich war schon mehrmals unterwegs, aber ich habe mich noch nie buchstäblich "verfahren".
Gut vorbereitet machte ich mich auf mehrtägige Wanderungen mit meinen Schlittenhunden, Kanuexpeditionen um Korsika, entlang der schottischen Westküste und durch die schwedischen Schären, die Radtour nach Nordspanien und die Pilgerreise mit meinem Hund nach Santiago de Compostela.
Diese Unternehmungen sind nicht ohne Risiko, das weiß ich aus Erfahrung.
Zu Hause in Sicherheit zu bleiben, ist für mich keine Option.
Besser ein "Ups" als ein "Was wäre wenn".

Einer der schönsten Plätze, an denen ich mein Zelt aufstellte, war auf einer schottischen Insel,
auf einem Felsen vierzig Meter über dem Meeresspiegel.

Einer der bizarrsten Orte, an denen ich übernachtet habe, war der französische Friedhof Happencourt;
der Rasen ist perfekt gemäht, es gibt immer frisches Wasser und man hat sehr ruhige Nachbarn.

Eine typische Vater-Sohn-Sache.